Beeplog.de - Kostenlose Blogs Hier kostenloses Blog erstellen    Nächstes Blog   


    katinkkas welt
 

Donnerstag, 09. Dezember 2010

Adventsessen
Von katinkkka, 18:45


Am 06. Dezember gestalten wir alle wieder unser Adventessen im Innenhof, der auch für die Öffentlichkeit zuständig sein soll. Wollen Glühwein anbieten und Esskastanien brutzeln. Für die Kinder soll es auch was in Richtung Lampignon-Umzug geben. Das steht aber noch nicht fest, da die Baustellensituation vor dem Haus unbefriedigend ist und eventuell jemand verletzt werden könnte. Die genaue Aufgabenverteilung besprechen wir am Sonntag bei Andrea und Jochen in der Wohnung, seid bitte alle 17.00 Uhr da. Bringt Eure Ideen mit und schreibt Euch schon mal alles auf, was wir brauchen können. Ich denke Anette und Will kümmern sich komplett ums essen? Das hatte letztes Jahr ziemlich gut geklappt!

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Sonntag, 05. Dezember 2010

FensterFrage
Von katinkkka, 17:49


Kennt sich von Euch wer mit Fenstern aus? Unser Altbau hat ja noch die ungedämmten Fenster, doch sollen es jetzt neue sein, nachdem Hausgemeinschaft genug angespart hat. Die Frage ist, ob wir Kunststoff- oder Aluminiumfenster nehmen sollen? Bei den Aluminiumfenstern ist der vor allem die Lärmdämmung grandios. Kunststoff ist wiederum etwas günstiger, doch nachdem wir uns gesagt haben, es kommt nicht so aufs Geld drauf an tendieren wir zu den Aluminiumfenster. Ein weiterer großer Vorteil von Aluminiumfenster ist die drastische Reduzierung der Heizkosten, isolieren sie doch ziemlich gut die Wärme. Alles ziemliche Pluspunkte, möglich wird das alles durch eine Mehrscheiben-Glas Isolierung. Außerdem kann man die Aluminiumfenster gut an Altbauten anpassen, im Gegensatz zu modernen Bauten haben die teilweise ziemlich Unterschiede in der Geschosshöhe. Nuss vor dem Einbau also alles definitiv nochmal vermessen werden, denn sonst gucken wir womöglich dumm aus der Wäsche. Carl ist ja Ingenieur und übernimmt das mit paar Kollegen. Die haben auf Arbeit ein Nivelliergerät, wo es milimetergenau berechnet wird. Naja, und wenn alles klargeht, kann in zwei Wochen der Einbau der Aluminiumfenster beginnen. Wollen nur noch auf Petra und Jörg warten, die haben ja auch Stimmrecht in der Hausgemeinschaft. Als wir die Hausgemeinschaft gründeten, haben wir gesagt, dass bei Abstimmungen immer 90& Zustimmung sein muss. Sonst müssen wir nach Alternativen gucken, was ja auch gut klappt! Bisher zu mindestens!

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Mittwoch, 01. Dezember 2010

Fußgängerwegsperrung
Von katinkkka, 19:14


Achtung am Alle Mieter! Heute wurde ohne Ankündigung der Fußweg vor unserem Haus aufgerissen. Wirklich seltsam, dass uns niemand von der Kommune über so einen Schritt  informiert. Verlegt werden Abwasserrohre, so der Eindruck. Kann aber auch was anderes sein. Carl ist ja Ingenieur und wird sicherlich erkennen um was es sich handelt. Wir werden uns trotzdem bei der Stadt beschweren, sowas ist unmöglich und gehört sich nicht. Hat jemand von unseren Lesern Erfahrungen mit sowas?

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Samstag, 27. November 2010

Blog Gartenstraße
Von katinkkka, 10:32


Wir sind eine Hausgemeinschaft in Berlin und diesen Blog betrachten wir als unser öffentliches Portal. Hier können wir uns gegenseitig austauschen, hier gibt es die neuesten Infos und fremde Leser bekommen etwas Einblick in unsere Lebensweise. Wir betrachten uns als alternativ und versuchen den Geist auch intellektuell zu leben. Aufgewachsen und geboren sind wir größtenteils in Süddeutschland und sind alle in den neunziger Jahren nach Berlin gekommen. Teils berufsbedingt, teils aus Freiheitsgründen. So sind wir ein bunter Haufen, letztes Jahr haben wir einen Altbau gekauft und werden ihn nun gemeinsam her richten. Böse Zungen behaupten, wir seine eine Baugruppe, was so nicht stimmt. Da wir weitestgehend alternativ leben und keine kapitalistischen Ziele verfolgen hinkt dieser Vergleich. Diese Form des Wohnungskaufens soll uns vor Gentrification und Mietwucher schützen. Wir haben nun alles selber in der Hand. Demnächst stehen erste Neuerungen an, ist der derzeitige Zustand des Hauses  ja noch unsaniert. Wir werden erst mal innen alles auf Vordermann bringen, dass heißt Heizungen komplett einbauen, neue Fenster und neue Türen. In allen Wohnungen stehen ja noch Öfen drin, die bleiben definitiv erhalten. Ganz zum Schluss wollen wir uns an die Fassade wagen, obwohl uns der jetzige unsanierte Zustand außen sehr gut gefällt. Gibt dem Ganzen ein morbiden Scharm.

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]




Kostenloses Blog bei Beeplog.de

Die auf Weblogs sichtbaren Daten und Inhalte stammen von
Privatpersonen. Beepworld ist hierfür nicht verantwortlich.

 


Navigation
 · Startseite

Login / Verwaltung
 · Anmelden!

Kalender
« August, 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Kategorien
 · Alle Einträge
 · Allgemeines (4)

Links
 · Kostenloses Blog

RSS Feed